NIER: Automata Streaming

Streamst du schon? Oder lebst du noch?

Games

Was? Jetzt streamt die Alte auch noch? Was will die noch alles machen?

Ich hab mir eine PS4 Kamera gegönnt und ich werde tatsächlich mal testen wie diese Sache mit diesem Streamen so läuft. Die Frage ob ich streame taucht einfach auch so oft auf und auch immer wieder „Wenn du eh schon zockst, warum nicht?“.

Hallo Streaming-Welt

Ich selbst schaue ja keine Streams, weil ich lieber selbst zocke anstatt jemanden zuzuschauen. Meine wenige Freizeit und die wenige Zeit die ich momentan für die Konsolen aufbringen kann, muss ich einfach immer persönlich nutzen.

Auch wenn ich echt nicht super viel Zeit habe, sind solche festen Streaming-Termine trotzdem ganz gut für mich, so muss ich auf jeden Fall an die Konsole und spiele auf jeden Fall zusätzlich noch ein Spiel worauf ich neben meinem aktuellen Spiel welches ich zocke Lust habe!

Auf Twitter habe ich eine Umfrage gestartet: 

Hier kannst du auf jeden Fall noch abstimmen welches Spiel du gern sehen würdest. Oder hast du einen anderen Wunsch? Dann schreib es mir hier in die Kommentare.

Horizon: Zero Dawn fällt übrigens flach, dieses Spiel werde ich nur für mich genießen.

Streamen GamerinIch bin gespannt wie diese Streaming Geschichte so ankommt und ob mir das überhaupt Spaß macht. Eins ist sicher: Du kannst mich sicherlich in allen Zuständen vor der Kamera sehen, ungeschinkt, in Jogginghose, mit Gesichtsmaske, am Meckern, schlecht gelaunt, verkatert und und und. Kann schon ganz schön lustig werden, vor allem auch mit Jimmy und Bumblebee.

Angekündigt wird auf Facebook, Twitter und Instagram.

Also, bis hoffentlich zum Stream 🙂

Advertisements

4 Gedanken zu “Streamst du schon? Oder lebst du noch?

  1. Nachdem ich festgestellt habe, dass mein erster Kommentar von vor Tagen (als der Beitrag veröffentlicht wurde) gar nicht abgesendet wurde, weil ich in den Moment einen Disconnect bekam:

    Allgemeines Vorwort zum Thema „Jetzt streamt die Alte auch noch“:
    Ich habe Verständnis, wenn Leute sagen: „boah ey, wieder ein Stream mehr“, denn heut zutage kann bzw. macht es gefühlt jeder – es wird immer leichter.
    Ich rege mich zwar auch als auf, jedoch denke ich Dual, was das betrifft und hinterfrage: Welche Intention hat die Person? Will sie das Streamen lediglich nebenbei machen (zum zocken) oder sagen: „ich will Reichweite, ich will selbstständig werden“? Meist beginnt ja bei dieser Intention selbst schon die persönliche Filterung. Ich selbst streame auch ab und an und habe da auch ’ne solide Follweranzahl aufgebaut, aber dass reicht mir auch.

    Ich finde es schön, dass du das allerdings machst und nicht nur, weil du eh schon eine Person des öffentlichen Lebens bist, sondern weil ich es mir recht gut und unterhaltsam vorstellen kann. So kann ich mir eine soziale Integration mit den Viewern wunderbar vorstellen, nicht nur weil du darin geübt bist, sondern weil es einfach mehr Spaß macht als nur ’n Spiel zu spielen und es zu übertragen. Auch die Auswahl an Games, die man schon aus der Umfrage entnehmen kann, finde ich Top, denn es entspricht nicht dieses „ich muss das neuste vom neusten streamen“ Verhalten – einige Streamer sind mir dadurch leider relativ langweilig geworden.

    Mir stellt sich lediglich nur noch die Frage: Welche Plattform würdest du bevorzugen?
    Nachtrag, nicht im orginallen Kommentar vorhanden: Ich habe zwar nun gesehen, dass du dies über die konsolle gemacht hast, aber da finde ich ehrlich gesagt das Overlay recht bescheiden. Mir kam die Facecam einfach so endlos weit entfernt vor, obwohl Facecam einfach der entscheidende Punkt beim Streamen sein kann. Dies mein ich nicht nur bezogen auf „es sitzt eine attraktive Frau davor“; Nein, man sieht Mimiken, Gestiken usw., sprich es ist einfach alles persönlicher, als nur eine Stimme.

    Und was auch interessant wäre zu wissen: Ob du lediglich bei Gaming bleibst oder auch solche Dinge wie „Social Eating“, IRL (speziell auf Twitch) usw. vor hättest?
    Und noch in eigener Sache: ich wurde mich ggf. Für ein Channeldesign anbieten, sprich Overlays / Panels etc., sofern Interesse bestünde.

    Nachtrag, nicht im originalen Kommentar vorhanden:
    Nun würde mich auch noch interessieren, wie war dein erstes Erlebnis selbst ’n Gamestream zu betreiben? Also nicht nur von der Resonanz, die du erhalten hast, sondern einfach mal von deinem Gefühl her? War das für dich weit anders als Streams via Instagram o.ä. oder hat es für dich persönlich kaum bis kein Unterschied gemacht usw. – Fragen über Fragen.

    Ich bin jedenfalls sehr gespannt auch mehr! Spread the love ❤

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Benjiton, Danke für dein Kommentar, es ist auf jeden Fall sehr viel Text! 😀 Ich streame nur zum Spaß, weiterhin auf der PlayStation, nichts professionelles, deshalb auch mit dem Equipment von Sonntag und wie ich es gefunden habe findest du morgen Abend hier auf dem Blog. Bzgl. Overlays und Panals: Schreib mir doch bitte eine Mail. Dann unterhalten wir uns gerne da. Danke und liebe Grüße Susi

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s