Mein Liebes- und Privatleben

„Wenn du in der Öffentlichkeit stehst, musst du damit klar kommen.“ Ein Satz den ich schon mehrmals gehört habe. Heute erzähle ich dir, was ich davon wirklich halte.

Jeder der mich schon etwas länger auf Instagram und dem Blog verfolgt weiß einfach, dass ich meine Familie (fast) komplett und mein Liebesleben raushalte. Ich teile sonst meine Leben ganz gerne, aber wenn es um Dates, Gefühle und vor allem auch meine Familie geht, halte ich da so viel wie möglich raus.

Ich will die Menschen die mir wichtig sind schützen, wenn mich einer angreift oder kritisiert ist mir das egal, aber wenn es um die Menschen geht dir mir sehr wichtig sind eben nicht. Aus diesem Grund habe ich mich einfach für diesen Weg entschieden. Ja, es sind auch schon Bilder von mir uns meinen Exfreunden auf Instagram aufgetaucht, aber im Normalfall so, dass man nicht viel erkannt hat oder einfach zu einem besonderen Anlass.

Nein! Muss ich auch gar nicht!

Mir stellen teilweise wildfremde Menschen im Internet Fragen zu meinem Liebesleben und finden es dann nicht ok wenn ich dann direkt sage, dass es niemanden was angeht. Immer wieder höre ich es „Wenn du in der Öffentlichkeit stehst, musst du damit klar kommen.“ NEIN! Muss ich gar nicht. Alles was ich nicht sowieso schon teile geht auch niemanden etwas an, vor allem auch keine fremde Menschen die ich nicht persönlich kenne oder zu denen ich keinerlei Kontakt habe.

DSCF1121.jpgEs ist MEIN Leben und ich entscheide was ich mit wem teile.

Letzte Woche habe ich mich etwas aufgeregt und deshalb musste dieser Blogpost sein. Ich bin einfach ein direkter Mensch und sag dann auch „Das geht niemanden was an.“ Diese Antwort findet der eine oder die andere nicht in Ordnung. Ganz ehrlich? Ich finde es unglaublich dreist, dass mich fremde Menschen tatsächlich fragen wer jemand ist, mit wem ich mich treffe oder in was für einer Beziehung ich zu bestimmen Personen stehe. Mir persönlich würde das nie im Leben nicht einfallen einer Person zu schreiben, mit der ich keinen Kontakt halte. Wenn jemand mit mir regelmäßig persönliche Sachen schreibt, dann habe ich da gar kein Problem damit, ich muss nicht jeder persönlich getroffen haben um mit dieser Person ordentliche Gespräche führen zu können, aber wildfremde? Niemals.

Wenn die Person das nicht in ihrem Feed hat oder in ihren Stories, dann will diese Person das auch nicht teilen und dann respektiere ich das auch, egal wie neugierig ich bin!

… und die Moral von der Geschichte…

Respektiere das Privatleben von Menschen im Internet, auch wenn sie ja so „öffentlich“ leben. Sie werden es dir schon mitteilen, wenn es was zum Mitteilen gibt 😉

Danke!

 

Danke an Tim für die tollen Bilder. Tims Seite findest du hier.

Advertisements

11 Kommentare Gib deinen ab

  1. Chrishi sagt:

    Find ich gut.
    Kommt mir vor, als wäre deren Leben zu langweilig, dass man immer alles über andere wissen muss. Schade

    Gefällt 1 Person

  2. jeanettefull sagt:

    Ich hasse solche Menschen einfach! Die sind immer so neugierig. Ich meine, was haben die denn vom ganzen rumfragen? Genau. Nichts! Bei mir kommen auch immer voll viele Leute an die sagen: „EY, du postest ja echt alles! Niemand ist mehr sicher vor deinem Blog und deinem Instagram.“ Und das stimmt halt überhaupt nicht. Hast du sehr gut auf den Punkt gebracht.

    Gefällt 1 Person

    1. Susi Nerd-Heaven sagt:

      Danke 🙂

      Gefällt mir

  3. zentaurius sagt:

    PREACH IT!

    Mich nervt es auch soo an wenn Leute nicht klar kommen damit, dass man machea winfsch privat behalten will..

    Ich fände es schon ok, wenn sie einfach die Antwort „Möchte ich nicht sagen“ oder „geht keinen was an“ akzeptieren würden. Ich meine, damit will man ja auch keinen Angreifen.. Aber dann werden einige so eingeschnappt… geht gar nicht..

    Gefällt 1 Person

    1. Susi Nerd-Heaven sagt:

      Danke ❤ 🙂

      Gefällt mir

  4. Frank sagt:

    Da bin ich komplett bei dir und gebe dir Recht. Ich finde, dass du sowieso schon sehr viel mit uns teilst und uns viele Einblicke in dein Leben gewährst. Ich selbst bin zum Beispiel bei weitem nicht so freigiebig mit den Einblicken in mein Privatleben wie du.

    Als Instagram-Follower bin ich bei dir schon länger dabei und habe immer das Gefühl, dass du uns sehr regelmäßig an allem teilhaben lässt.

    Wenn du darüber hinaus Dinge hast, die du nicht im Internet veröffentlichen willst, ist das absolut in Ordnung. Ich kann ehrlich gesagt auch nicht verstehen, wenn dich Leute bedrängen, noch mehr rauszuhauen.

    Mach unbedingt weiter so, wie du dich wohl fühlst. Denn nur wenn du Spaß hast, haben wir den auch. Danke für den vielen guten Content! 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Susi Nerd-Heaven sagt:

      Danke ❤

      Gefällt mir

  5. Frederieke sagt:

    Ich finde das gut, weil ich finde wenn man eine Beziehung offentlich macht als Star oder Ministar ist das meistens so dass man ein Foto macht und das im Netz stellt mit dem Partner und wenn dann die Beziehung zu ende ist.
    Sieht man die ganze Zeit auf Insta das Foto was mann gemacht hat und das kann ich mir sehr schmerzhaft vorstellen. (Ich wusste nicht wie ich das benennen soll, was du bist.)

    Gefällt 1 Person

  6. Maxim Umlauf sagt:

    Finde das es ein allgemeines Problem ist, bin 16 Jahre und denke das vorallen viele in meinem Alter mit solchen Sachen nicht wirklich umgehen können.

    Gefällt 1 Person

  7. mel_booklover sagt:

    Auf den Punkt gebracht Susi!

    Klar ist man mal neugierig, aber wenn man nachfragt und die Antwort lautet „Das möchte ich nicht weiter kommentieren.“, dann sollte man das akzeptieren.

    Wie Frank schon sagst, du lässt uns an vielem aus deinem Leben, beruflich wie privat, teilhaben und ich finde es macht Spaß dir zu folgen.

    Mach so weiter und wenn es jemanden stört, dann muss er dir ja nicht mehr folgen oder?

    Gefällt 1 Person

    1. Susi Nerd-Heaven sagt:

      Danke Mel 😊

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s