Meine Vorsätze 2017 – Zwischenstand

Ich habe mir für dieses Jahr ein paar Dinge vorgenommen und habe selbst einmal die Vorsätze geprüft wie gut ich alles umgesetzt habe. Ob ich das geschafft habe?

Es ist ganz schön spannend einen eigenen Blogpost der vor einem halben Jahr geschrieben wurde zu lesen und zu prüfen wie ich das heute sehe, beziehungsweise was ich umgesetzt habe.

Hier meine einzelnen Vorsätze und meine Kommentare dazu:

Kein Fleisch mehr essen

FullSizeRender.jpgPerfekt umgesetzt. Seit dem 01.01. habe ich kein Stück Fleisch oder Fisch mehr gegessen und ernähre mich sogar zu 80% vegan. Tatsächlich überlege ich mir momentan auch komplett auf vegan zu wechseln. Ob ich das schaffe weiß ich noch nicht… Ich achte momentan einfach noch extremer drauf was ich esse und bin mal gespannt wie lange ich das durchziehe. Fleisch vermisse ich trotzdem manchmal, weil ich immer noch finde, dass es geschmacklich gut ist.

Weniger Hass

Habe ich teilweise sehr gut geschafft. Ich rege mich deutlich weniger als 2016 auf, aber manchmal lässt sich ein bisschen Hass doch nicht unterdrücken. Trotzdem bin ich deutlich entspannter und gelassener geworden.

Keine Gedanken mehr verschwenden an…

…meinen Ex. Tatsächlich perfekt umgesetzt. Wir mussten uns dieses Jahr zwar schon sehen und hatten ein paar Mal gezwungenermaßen Kontakt, aber das war es auch.

Mehr Entspannung

DSC_0273.JPG*hust* leider habe ich das nicht so gut umsetzen können… Es ist einfach sehr viel los, aber immer wieder hab ich meine freien Sonntag wirklich sehr faul genutzt und komplett entspannt. Irgendwann werde ich das noch besser durchziehen und weniger bloggen oder arbeiten an einem Sonntag.

Mehr Sport

Mehr Sport als 2016 habe ich auf jeden Fall gemacht, trotzdem nicht so viel wie ich gern machen würde. Tatsächlich habe ich momentan meine Prioritäten auf andere wichtige Themen gelegt und muss diese erst einmal in Griff bekommen.

Smartphonefreie Zeit

Der geplante smartphonefreie Urlaub steht noch aus und wird wohl im Oktober kommen. Allerdings habe ich mir allgemein regelmäßig Pausen vom Smartphone gegönnt. In den USA, beim Joggen, wenn Freunde da waren, mit der Familie, bei Dates… Trotzdem möchte ich noch weniger dran hängen.

Mehr den Augenblick genießen

DSC_0772.JPGMache ich. Ganz häufig.

Mehr Gefühle

Cold cold Susi ist nur noch cold Susi, aber ich hab da auf jeden Fall wirklich einen großeren Schritt nach Vorne gemacht und sehr an mir gearbeitet. Ich sage inzwischen schneller wenn ich jemanden mag und sag dann auch mal, wenn es mir schlecht geht.

Hey, der Zwischenstand sieht doch mal ganz gut aus oder? Ich werde auf jeden Fall den einen oder anderen Punk nochmal angehen, aber sonst bin ich ganz zufrieden. 

Hast du deine Vorsätze bis jetzt eingehalten?

 

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. severin sagt:

    SO GROSSARTIG dass du kein Fleisch mehr isst und mehrheitlich vegan bist bzw ganz vegan werden willst. Anhand der unbeschreiblich perversen schrecklichen brandaktuellen Bilder aus deutschen und österreichischen Tierfabriken und Schlachthöfen werden hoffentlich immer mehr vegan. DANKE DU GROSSARTIGER MENSCH DASS DU AUF DER SEITE DER TIERE BIST DANKE !!!! ALLES GUTE !!!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s