Zu Gast bei Susi: Plixton mit DIY Harry Potter Badekugeln

zu Gast bei Susi

Es ist kalt und nass, außerdem wird es immer noch früh dunkel draußen. Zu allem Überfluss nervt vielleicht gerade die Arbeit oder euch belastet etwas anderes. Und was kann man dagegen tun? Genau, man entspannt in einem tollen Schaumbad und schaltet einfach mal ab. Währenddessen liest oder hört man die Harry Potter Bücher, die man eigentlich sowieso schon auswendig kennt. Wäre es da nicht toll, eine Badekugel zu haben, die die gleiche Farbe wie dein Lieblingshaus hat? Hier ist die Lösung für ein Stückchen Ruhe, Glück und Harry Potter Fandom!

Zutaten für 1 Badekugel (8cm Durchmesser)

  • 140g Natron
  • 90g Badesalz
  • 30g Speisestärke
  • 50g Zitronensäure
  • 1/2 TL Glitzer (silber/gold und essbar!)
  • 2 gehäufte TL Kokosöl
  • 10 Tropfen ätherisches Öl
  • 10 Tropfen Lebensmittelfarbe

Materialien

  • Schüssel
  • Löffel
  • PlastikkugelnHarry Potter DIY Badekugeln

Verarbeitung

Zuallererst das Kokosöl leicht erhitzen, bis es komplett flüssig ist und die Aromatropfen hinzugeben. Während die Flüssigkeit ein bisschen abkühlt, wendet man sich den trockenen Zutaten zu. Natron, Badesalz, Speisestärke, Zitronensäure und Glitzer zusammenmischen. Badekugeln selber machenDanach werden die Lebensmitteltropfen dazugegeben und das flüssige Kokosöl drüber geschüttet. Jetzt muss wieder alles gut vermengt und in die Halbkugeln gefüllt werden. Falls es nach mehr aussieht, als reinpasst, ist das nicht schlimm. Lush Badekugeln selber machen HarrypotterDie Halbkugeln werden zusammengedrückt und vorsichtig gedreht, damit die überflüssige Menge rausfällt. Danach kommt die fertige Badekugel entweder 1-2 Tage an einen trockenen Ort oder ca. 5-6 Stunden in den Kühlschrank, damit sie richtig fest wird.

Zu beachten: Bitte nehmt kein normales Glitzer, das man in jedem Bastelladen bekommt. Wir wollen schließlich die Umwelt schonen und kleine Plastikpartikel im Trinkwasser will wirklich keiner! – Mit der Zitronensäure vorsichtig umgehen und danach immer schön die Hände waschen! – Wundert euch nicht, dass die Badekugeln so hell erscheinen, im Badewasser entfaltet sich die Farbe komplett und nimmt eine intensive Farbe an.

Tipps:

  • Ihr könnt aus dem Rezept auch vier kleine Badekugeln machen.
  • Das hier ist ein Grundrezept, ihr könnt dem ganzen alles hinzufügen, was ihr möchtet. Zuckersterne, weitere Aromen, Algen, Meersalz, alles was euer Herz beehrt und Spaß macht!
  • Alle Zutaten könnt ihr im gut sortierten Drogeriemarkt finden, das essbare Glitzer ist eher in größeren Supermärkten zu finden. Die Plastikkugeln gibt es im Baumarkt oder im Bastelladen. Damit das Wasser nicht nur schön bunt ist, habe ich für die Häuser Gryffindor und Hufflepuff goldenes Glitzer verwendet, für Ravenclaw und Slytherin Silbernes. Gutes Aussehen bringt aber nichts, wenn der Spaß nicht auch pflegend ist.

Die Zusammensetzung der Badekugeln ist entspannend für euren Körper und eure Seele. Das liegt besonders an dem Kokosöl und an den Aromen. Außerdem sind sie nicht nur superschnell hergestellt und auch noch günstig, sondern können ebenfalls ein tolles Geschenk für Freunde und Familie sein. Egal zu welchem Anlass!HP_Badekugeln_Plixton_Titelbild

Nun wünsche ich euch Badenixen viel Spaß mit euren selbstgemachten Badekugeln!

Francy von Plixton.de

 

Danke an Francy für den tollen Beitrag. Natürlich werde ich dieses tolle Rezept auf jeden Fall mal ausprobieren, da ich ja sowieso süchtig nach Badekugeln bin. Schau doch mal bei ihr im Blog vorbei, da findest du viele tolle Beiträge von ihr. 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Zu Gast bei Susi: Plixton mit DIY Harry Potter Badekugeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s